Weblogs

Donnerstag

  • Posted on: 24 July 2014
  • By: derDaniel

Timon bekommt ab heute Krankengymnastik, damit er ein bisschen zu Kräften kommt.
Und laut den Schwestern muss er auf jedenfall noch dieses Wochenende im Krankenhaus bleiben.
Sein EKG hat er entfernt bekommen und nur noch einen Clip am Fuß, der Puls und O2-Sättigung misst.
 
Gruß, derDaniel

Mittwoch

  • Posted on: 24 July 2014
  • By: derDaniel

 

Ui ist das kompliziert. Oder Taktik? Keiner kann uns sagen wann die Behandlung von Timon abgeschlossen ist. Man kann eigentlich nur viel Geduld haben und abwarten. Ich würde den treuen Betern gern sagen "Nur noch bis dann.... im Krankenhaus". Nun wir hoffen auf kommenden Sonntag oder Montag; wer weis?

Sonst: Timon geht es immer besser. Trinkt pro Mahlzeit alle 4 Stunden ca. 100ml Milch. Das ist so viel wie ein kleines Fläschchen.

Morgen hat Corinna Geburtstag und ein Geschenk wird nicht in Erfüllung gehen: das er am Donnertag zuhause ist.

Seid geregnet, derDaniel

Montag

  • Posted on: 22 July 2014
  • By: derDaniel

Die haben uns gesagt, Timon müsse noch 14 Tage dableiben und bekommt nochmal Antibiotikum.
Die Schwester meinte, es könne auch sein, das die gesamte Behandlungszeit 14Tage mit Antibiotikum sein müsse... Wir sind verwirrt und müssen morgen noch mal einen Arzt fragen, der heute hatte keine wirkliche Zeit. Das Krankenhaus ist durch eine hohe Geburtenrate komplett überbelegt. In allen Zweibettzimmern stehen nun 3 Betten. 60 Kinder auf dieser Station und ein Betreuungsschlüssel von 1:9.
 Gruß, derDaniel

Samstag

  • Posted on: 20 July 2014
  • By: derDaniel
Bild: 

Timon hat viel geschlafen und er trinkt immer mehr als er müsste ... wir sehen das so als Zeichen, dass er schneller gesund wird als durchschnittlich normal und hoffen, dass wenn morgen der Arzt ihn sich ansieht, wir vielleicht schon eine Prognose bekommen können, wann er wieder nach Hause darf.

Corinna war da mit ihrer Schwester ... optisch hat er sich nicht viel verändert. Wenn man genau hinsieht, dann kann man erkennen, das seine Wassereinlagerungen ein klein wenig zurückgegangen sind.

Danke fürs Gebet und euch einen schönen Tag.

Freitag

  • Posted on: 18 July 2014
  • By: derDaniel

Timon ist raus! (aus der Intensivstation) und darf nun auf eine "normale Kinderstation"  (sofern Kinderkrankenhaus für ein Kind überhaupt normal sein kann).

Wir freuen uns, da uns auch gesagt wurde, das ihm langweilig geworden ist und sie ihn so gedreht haben, dass er seine ganzen Geräte sehen kann, an die er angeschlossen ist. Ist doch schon mal ein gutes Zeichen in richtig Genesung.

Corinna war heute Mittag da zum Stillen und wir werden nachher noch mal vorbeifahren und noch ein paar Fotos machen.

Donnerstag

  • Posted on: 17 July 2014
  • By: derDaniel

Timon geht es schon ein bisschen besser

Er hat sich stillen lassen und hatte dabei die Augen offen. Dabei war der Kreislauf stabil.
Wenn es sich noch etwas verbessert und auf einer Kinderstation ein geeigneter Platz gefunden werden kann, wird er bald vielleicht verlegt werden können. Er hat seine Magensonde wieder, weil er manchmal etwas schwach oder (wir vermuten) lustlos ist aus der Flasche zu trinken. Er verzieht immer sein Gesicht dabei etwas und trinkt nicht richtig. Daher war das mit dem Stillen schon ganz gut und den Rest bekommt er per Magensonde einfach in gespritzt.

Er hat nun auch die CD mit ein paar Liedern und einer Geschichte, die wir ihm gelesen haben, damit er auch wenn wir nicht immer da sein können uns etwas hören kann.

Danke fürs Beten und bis bald, derDaniel

Seiten